Liebe Filue Freunde,

wir freuen uns, Euch mitteilen zu dürfen, dass die Filue sich neu formiert haben. Neu dabei sind Ralph Kleist am Keyboard und wieder dabei Udo Jatzwauck am Schlagzeug.

Herzlich Willkommen in der Filue - Famillich 2.0.

Wusstest Ihr eigentlich dass die Gründungsmitglieder Marcel Schäfer, Stefan Fischer und Hans Georg Wagner sich bei den  „Pänz vun Gereon“ kennen lernten?

Als die Zeit gekommen war, aus den damaligen Altersgründen von den „ Pänz“ Karnevalsfreitag 1986 Abschied zu nehmen, haben wir uns mit einem kleinen musikalischen Programm etwas einfallen lassen. Das kam damals erstaunlich gut bei den Besuchern und Gästen an.

So haben wir dann als „Die 3 Filue“ weitergemacht. Daraus sind dann in den Jahen „Die Filue“ entstanden!

Gleich zu Beginn unserer Karriere konnten sie direkt einen Hit landen: „Ich hab 3 Haare auf der Brust“. Jener Song, den man sonst nur mit Bernd Stelter in Verbindung bringt, stammt von der Band Filue. Bei diesem einen Hit sollte es natürlich nicht bleiben.

Es folgten u.a. „Ich bin der Hans“, „10 Liter Kölsch“, „Övverall, wo mir Kölsche sin“ und „Tote Enten“. Der Titel “Ävver Heimjonn” bekam die Auszeichnung “Goldene Erfolgsleiter”

Als Anerkennung für die bisherigen Erfolge bescherte uns Pavement Records für unsere letzte CD “Övverall wo mir Kölsche sin” mit Reiner Hömig einen Produzenten der Spitzenklasse.

Zahlreiche TV-Auftritte folgten. Ihre Art traditionelle Musik zu machen kommt beim Publikum an und bereitet ihnen auch außerhalb Kölns großen Spaß.

Mit der jetzigen Besetzung haben wir die leidige Corona-Zeit genutzt uns musikalisch neu zu orientieren sowie weiterzuentwickeln.

Wir sind bereit für die nächsten 35 Jahre!